Zurück zur Übersicht

Benjamin Domenig

M.A. HSG in Law and Economics
Rechtsanwalt, Partner

+41 31 380 11 00

domenig@domenig.law

Benjamin Domenig hat an der Universität St. Gallen (HSG), der Universität Bern, der Universität Lausanne und an der University of Texas at Austin studiert. Den Abschluss erreichte er an der Universität St. Gallen in Rechts- mit Wirtschaftswissenschaften (M.A. HSG in Law and Economics). Das Anwaltspatent erwarb Benjamin im Kanton Bern.

 

Nach Tätigkeiten in Wirtschaftskanzleien in Zürich, St. Gallen und Bern gründete er gemeinsam mit Christian Mitscherlich die Kanzlei „Domenig & Partner Rechtsanwälte AG“.

 

Benjamin befasst sich schwerpunktmässig mit wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen mit Fokus auf Compliance, Handels-, Gesellschafts-, ICT- und Datenschutzrecht. Als Prozessanwalt in wirtschafts- und handelsrechtlichen Angelegenheiten vertritt Benjamin Unternehmen in nationalen und internationalen Gerichtsverfahren. In nationalen und internationalen Schiedsverfahren ist Benjamin sowohl als Parteivertreter als auch als Schiedsrichter tätig.

 

Aufgrund der interdisziplinären Ausbildung wird Benjamin regelmässig als Rechtsgutachter eingesetzt. Abhängig von der rechtlichen Thematik werden Rechtsgutachten von mehreren Anwälten der Kanzlei erstellt. Bei Bedarf werden Handlungsempfehlungen für die Klienten formuliert.

 

Benjamin nimmt für diverse Unternehmen die Funktion des CCO (Chief Compliance Officer) wahr. Damit ist er für sämtliche rechtliche Angelegenheiten dieser Klienten verantwortlich.

 

Schliesslich ist Benjamin Dozent für ICT-Recht (Informations- und Kommunikationstechnologie) an der Höheren Fachschule für Wirtschaft und Informatik (IFA) und wird in diesen Bereichen regelmässig als Referent zu Tagungen und anderen Fachveranstaltungen eingeladen.
 
 
Tätigkeitsgebiete

  • Handels- und Wirtschaftsrecht
  • Gesellschaftsrecht und Compliance
  • Nationales und internationales Vertragsrecht
  • Lizenz-, Franchise- und Vertriebsrecht
  • Immaterialgüterrecht, Datenschutzrecht, Urheberrecht
  • Telekommunikations- und Technologierecht
  • Zivilprozessrecht inkl. Schiedsgerichtsbarkeit (international und national)
  • Arbeitsrecht
  • Vollstreckungsrecht (Schuldbetreibungs- und Konkursrecht) inkl. Nachlassverfahren

 
Werdegang

  • Studien an den Universitäten St. Gallen (HSG), Bern, Lausanne und Texas, USA (2008 – 2012)
  • Assistent am Institut für Rechtswissenschaften und Rechtspraxis (IRP-HSG), Universität St. Gallen, Lehrstuhl für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht
  • Tätigkeiten in Wirtschaftskanzleien in St. Gallen, Zürich und Bern
  • Gerichtsschreiber i.V. am Obergericht des Kantons Bern, Zivilkammer
  • Gerichtsschreiber i.V. bei der kantonalen Aufsichtsbehörde in Betreibungs- und Konkurssachen (Kanton Bern)
  • Partner bei Domenig & Partner Rechtsanwälte AG, seit 2017

 
Weitere Tätigkeiten

  • Präsident des Verbands für Einbruch- und Gebäudeschutz
    (VEGS, www.vegs.ch)
  • Mitglied der Juristischen Kommission der Pfadi Bewegung Schweiz
    (PBS, www.scout.ch)
  • Beisitzer bei den bernischen Anwaltsprüfungen im Fachbereich Zivilprozessrecht/SchKG
  • Dozent für Rechtswissenschaften bei der höheren Fachschule der digitalen Wirtschaft (www.ifa.ch)
  • Vorstandsmitglied des Digital Impact Networks
    (DIN, www.digitalimpact.ch)
  • Vorstandsmitglied des Vereins “Free + Open Cyber-Security Analyse Framework”
  • Mitglied des Verwaltungsrates in mehreren national und international tätigen Aktiengesellschaften

 
Mitgliedschaften

  • Bernischer Juristenverein (BJV)
  • Bernischer (BAV) und Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Vereinigung für Schuldbetreibungs- und Konkursrecht (SchKG-Vereinigung)
  • Fachgruppe Gesellschaftsrecht (Bernischer Anwaltsverband)
  • Fachgruppe Arbeitsrecht (Bernischer Anwaltsverband)
  • Swiss Arbitration Association (ASA)
  • Swiss LegalTech Association
  • International Association of Young Lawyers (AIJA)
  • International Bar Association (IBA)

 
Publikationen

  • Sven Rüetschi/Benjamin Domenig, in: Kren/Vock (Hrsg.), Kommentar zum Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs SchKG, Art. 151 – 154, 284a – 284b, 4. Aufl., Zürich 2017
  •  

  • Benjamin Domenig, Der Verleihvertrag nach AVG, die Vermittlungsentschädigung und das Verhältnis zum Mäklervertragsrecht, 2016, in: recht / Zeitschrift für juristische Weiterbildung und Praxis, 86 ff. (Link zur Publikation)
  •  

  • Benjamin Domenig, Die Aufsichtspflichten des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung am Beispiel von Bankorganen, St. Gallen, 2015
  •  

  • Benjamin Domenig/Christian Mitscherlich, Datenschutzrecht für Schweizer Unternehmen, 1. Aufl., Bern, 2019

 
Blogs

  • Stefan Haller/Benjamin Domenig, Die vier Eckpfeiler des neuen Datenschutzrechts, 13. Juli 2017, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Rechtlicher Exkurs zur “Automatisierten Einzelentscheidung”, 12. Oktober 2017, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Ist die Datenschutz-Grundverordnung für meine Firma relevant?, 1. Februar 2018, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Schutz vor ungerechtfertigten Betreibungen – Eine Übersicht über die neue Regelung, 24. September 2018, Bern,
    (
    Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Die europäische E-Privacy-Verordnung. Die 8 wichtigsten Antworten für Unternehmer in der Schweiz, 26. Dezember 2018, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Konkurrenzverbot im Arbeitsvertrag. Was ist zulässig?, 22. Januar 2019, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, A-Post Plus und die Machtbereichstheorie im Verwaltungsrecht, 26. April 2019, Bern, (Link zum Blog)
  •  

  • Benjamin Domenig, Was ist beim Kauf und Verkauf von Aktien zu beachten?, 16. April 2020, Bern, (Link zum Blog)

 
Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Kontaktieren Sie mich